Suche
  • Tobias Frank

Online-PR 2021: Videointerview & Bewegtbild für Social Media und Newsroom




Online-PR auf Social Media Plattformen wie LinkedIn kommt im Jahr 2021 nicht mehr ohne Bewegtbild aus. Videointerviews sind dabei ein besonders gut geeignetes Kommunikationsmittel: Man kann einen Experten zu einem Fachthema befragen, einen Geschäftsführer zu den Trends im Markt oder einen Personalverantwortlichen zu den aktuellen offenen Positionen. Und der Aufwand hält sich in Grenzen: Es ist kein Drehtermin mit Equipment und Team erforderlich, die Videoproduktion läuft online über den Internetbrowser.


Videointerviews lassen sich unkompliziert online durchführen. Selbstverständlich wird das Logo des Kunden eingeblendet, über ein Banner oder einen Ticker werden zusätzliche Informationen zu Gesprächspartner und Thema eingeblendet. Der Aufwand ist überschaubar: Mehr als 3 Stunden Arbeit sind von der Konzeption bis zur Auslieferung der mp4-Datei mit einem 3:30 Minuten Videointerview in der Regel nicht erforderlich.


Wichtig ist die Vorbereitung: Beide Interviewpartner brauchen eine stabile Internetverbindung, einen gut ausgeleuchteten Raum mit ruhigem Hintergrund, farblich passende Kleidung. Eine inhaltliche Vorbereitung ist natürlich ratsam und auch das laute Vorsprechen des Interviews zur Übung schadet nicht. Trotzdem sollte es nicht zu perfekt sein. Der Reiz des Kurzinterviews für Social Media liegt auch im Unperfekten, ein "Äh" oder ein Versprecher machen das Video lebendig. Es geht nicht darum, fehlerfrei und steif vorzulesen, sondern die eigene Zielgruppe mit gutem Inhalt in einem lockeren Gespräch zu erreichen. Das darf auch unterhaltsam sein, aber vor allem sollte es informativ sein, einen Mehrwert für das Publikum bringen. Ein reines "Werbevideo" will in Social Media niemand sehen.


Der Ablauf des Videointerviews:

  • Interessantes Thema definieren bzw. aufgreifen

  • 2 – 3 gezielte Fragen zum Thema stellen

  • Sprechzettel mit Antworten in Stichworten vorbereiten

  • Antworten kurz halten, ca. 1 Minute pro Frage

  • Detailliertes Briefing zu Technik, Raum etc. für den Produktionstermin

  • Vorbereitung des Video-Tools: Logo, Banner, Overlay

  • Videointerview online in mehreren Durchgängen durchführen, bis ein flüssiges Gespräch dabei herauskommt (kein Videoschnitt)

  • Auslieferung als mp4-Datei

Wenn man sich einmal mit den Möglichkeiten von Bewegtbild in der Online-PR beschäftigt, werden viele weitere Anwendungen denkbar: So lassen sich auch Expertengespräche aufzeichnen oder ganze Online-Konferenzen mit mehreren Teilnehmern live nach YouTube oder Facebook streamen. Oder ein Experte erläutert in einer Videoserie die Anwendung von Produkten. Auch kurze Videos zum Fortschritt auf Baustellen sind interessant für Social Media. (PR Consulting Frank verfügt über eine handliche Kameradrohne).


Enormes PR-Potenzial: Drohnen, Onlinekonferenzen, How-to-Videos

Drohnenvideos von Baustellen, Videokonferenzen im Livestream oder „Erklärbär“-Videos zu Produkten sind mit mehr Aufwand verbunden als kurze prägnante Videointerviews. Doch je nach Ziel der PR-Kampagne lohnt es sich, Videos in die Konzeption aufzunehmen. Häufig wird das Potenzial nicht erkannt und die Unternehmenskommunikation beschränkt sich auf das klassische Versenden von Pressemitteilungen. Bewegtbild kann die PR aber deutlich verstärken, Videos bringen Dynamik und Emotion in das jeweilige Thema.


Warum nicht mal experimentieren, ohne gleich in Aufwand & Budgets zu denken? Wie wäre es z.B., die Unternehmensnews nicht nur als Pressemitteilung zu versenden und als PDF auf LinkedIn hochzuladen, sondern durch ein Teammitglied der Pressestelle als Videobotschaft vorlesen zu lassen? Das wäre geringer Aufwand und auch gar nicht revolutionär: Der Nachrichtensprecher im Fernsehen macht es nicht viel anders. Nur, dass den Unternehmen mit ihren Social Media Kanälen und Newsrooms heute Tools zur Verfügung stehen, selbst News aus dem Unternehmen in Videos den relevanten Zielgruppen zu präsentieren.


Beispiel Videointerview:


Beispiel Expertengespräch:



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen